Sprachquiz

Das ist Ihr Sprachquiz. Sie sind als Benutzer/in anonym und können tun, was Sie wollen. Die Fragen beziehen sich natürlich auf die Themen und Beispiele, die in den Beiträgen und dem ständig wachsenden Sprachlexikon besprochen werden. Der Quiz setzt sich jedesmal ein bisschen anders zusammen. Für Ihre Ergebnisse gibt es immer ausführliches Feedback. Schauen Sie doch ab und zu vorbei!

FRAGE 1:

Was bedeutet der folgende Satz: "Die drei Straßengangs der Kleinstadt drohten sich gegen die Polizei zu verbünden"?




FRAGE 2:

Leiden und leiten sind leicht zu unterscheiden, seid und seit offenbar nicht so leicht, wie die Praxis zeigt. In einem einzigen dieser Sätze sind beide richtig geschrieben! In welchem?




FRAGE 3:

Welche amerikanische Redensart, die in wörtlicher Übertragung nun auch im Deutschen verwendet wird, bezeichnete der Kabarettist, Satiriker und Sprachkritiker George Carlin als besonders angeberisch ("pretentious")?




FRAGE 4:

Was stimmt an diesem Satz nicht?
"Wenn sie sich sehr anstrengt, hat sie eine Chance, ihr Ziel eventuell zu erreichen."




FRAGE 5:

Welche Schreibung ist richtig?




FRAGE 6:

Welche dieser Schreibungen sind durch die Rechtschreibregeln von 2006 erlaubt? (Mehrere richtige Antworten)




FRAGE 7:

Welcher der folgenden Namen bezeichnet einen Planeten in unserem Sonnensystem? Was das mit einem Sprachquiz zu tun hat? Gar nichts, eine Frage zum Aufwärmen oder Durchatmen.




FRAGE 8:

Der Chef verhöhnte vor allen Anwesenden einen seiner Angestellten und machte Witze über ihn. Welcher dieser Sätze bringt das zum Ausdruck?




FRAGE 9:

Welche dieser Aussagen ist/sind orthografisch (laut Rechtschreibregeln) richtig? Es gibt mehrere richtige Antworten!




FRAGE 10:

Metaphern (bildhafte Vergleiche) sind tückisch, weil selbst diejenigen, die im Sprachschatz vorrätig und schon lange gebräuchlich sind, sehr leicht am falschen Ort, sprich in einem falschen und unfreiwillig komischen Zusammenhang landen. Welche der folgenden Metaphern ist gut gewählt? (1 Antwort)